Mehr Werbung

Bücher sind ja generell schön. Also, die 200ste Veröffentlichung zur Selbstfindung etc. mal ausgenommen. Bücher mit eigenen Artikeln sind um so schöner. Ich kann an dieser Stelle Werbung für gleich zwei kürzlich erschienene Sammelbände machen:

In dem Doppelband Leitmedien: Konzepte – Relevanz – Geschichte haben Anne Ulrich und ich einen Artikel zu ‘And Now Here is What Really Happened’: CNN und Warblogs als konkurrierende Deutungsistanzen im Irakkrieg 2003 veröffentlicht. Anne Ulrich erforscht die visuellen Darstellungsverfahren in der Fernsehberichterstattung zum Irakkrieg. Zusammen haben wir uns die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Kriegsdarstellungen von Fernsehen und Blogs angeschaut. Wie immer sind alle Beteilgiten darum bemüht, ihre Darstellung so authoritativ und glaubwürdig wie möglich erscheinen zu lassen.

Die zweite Veröffentlichung ist ebenfalls mit einer Kollegin zusammen geschrieben worden: Ellen Dengel-Janic und ich haben unserem mittlerweile emeritierten Professor Eckhardt Auberlen zu ehren in dem Band Drama and Cultural Change den Artikel Reimaging Shakespeare in Second Generation: A British-Aisan Perspective on Shakespeare’s King Lear geschrieben. Wir saßen schon gemeinsam bei ihm im Seminar und sind heute Kolleginnen hier inTübingen!

Advertisements

1 Comment»

  Stefan wrote @

Glückwunsch! Ich dachte schon jetzt gibt’s Werbung in Form von AdSense oder so … ^^


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: